ganzheitliche Stimmbehandlung


Wir sind mehr als die Summe einzelner Teile

Warum ganzheitliche Stimmbehandlung mit Techniken aus dem Yoga und Meditation?

Als ausgebildete Logopädin habe ich über 20 Jahre in eigener Praxis alle „Störungsbilder“ der Stimme behandelt. Dabei war der medizinische und psychologische Aspekt der Behandlung durchaus erfolgreich. Die Behandlung bezieht zwar den Zusammenhang von Körper, Atmung und Stimme ein. Sie ist aber auf eine „Störung“ fixiert. So kann die Stimme oberflächlich betrachtet wieder funktionieren. Der Körper sucht sich aber ein anderes Symptom, wenn der Mensch nicht in seiner Ganzheit einbezogen wird.

Ganzheitliche Sicht

Durch meine Erfahrungen als Yogalehrerin habe ich eine andere Sichtweise auf unser Da-Sein bekommen. Wenn wir uns ein anderes Verständnis von Krankheit (oder Symptomen) erlauben, erkennen wir größere Zusammenhänge.

Besonders die Instrumente des Pranayama (Atemführung) und Sound Current (Klangstrom) haben einen tiefgreifenden Einfluß auf unsere Wahrnehmung als ganzes System. Zu erkennen, dass wir mehr sind als ein mehr oder weniger funktionierender Körper. Und auch zu erkennen, welchen Einfluß wir auf unser gesamtes Sein haben, wenn wir dessen gewahr sind und es erlauben.

Mir wurde bewusst, dass die Behandlung von „Stimmstörungen“ einen ganzheitlichen Ansatz braucht. Es geht nicht nur darum ein Symptom zu beheben. Jeder Mensch ist als Ganzes sehr fein und subtil. Diese Subtilität darf wieder zum Vorschein kommen. Wir sind alle in ein ganzes Universum eingebunden. Dies zu erfahren und anzuerkennen bringt uns wieder in unsere ganze Kraft.

Individueller Ansatz

In meine Stimmbehandlungen fließen neben den klassischen Behandlungswerkzeugen vielfältige Technologien aus Yoga und Meditation mit ein. Sie werden individuell auf den einzigartigen Menschen abgestimmt.

komme in deine ganze Kraft

Die Techniken werden verständlich vermittelt und angewandt. So kann jeder Klient*in eine andere Haltung zu sich zu gewinnen. Jede*r darf der eigenen Stimme einen entsprechenden Ausdruck zu verleihen, aus der Fülle tönen und in die ganze Kraft kommen.