Kategorien
Gongmeditation Klang Klangbad Meditation

meditatives Klangkonzert

All unsere Klangschalen, Kristallschalen, obertonreichen Instrumente und Gongs werden im Raum verteilt sein. Du erfährst ein besonderes, raumgreifendes Klangerlebnis.

Einladung für ein meditatives Klangkonzert am 01.11.21 im Yoga Village Kehl www.village-kehl.de um 19:00 Uhr

Am Abend von Allerheiligen wird es diese einzigartige Premiere geben: ein meditatives Klangkonzert.

Die Musikerin und Klangmasseurin Maria Millischer und Claudia Jodha Mörmann, Ausbilderin für Yoga/Meditation und Klangtherapeutin werden an diesem Abend aus der Fülle der Klänge schöpfen.

Sie haben sich im Team des Yoga Village kennengelernt. Beide lieben die Arbeit mit Klängen und schätzen deren wundervolle Auswirkungen auf Körper, Geist und Seele. Die Idee etwas gemeinsam zu kreieren wurde geboren. So kommt es jetzt zu dieser fantastischen Fusion: ein meditatives Klangkonzert.

All unsere Klangschalen, Kristallschalen, obertonreichen Instrumente und Gongs werden im Raum verteilt sein. Du erfährst ein besonderes, raumgreifendes Klangerlebnis.

Ob im Sitzen oder Liegen, du entscheidest wie du in den Klangraum eintauchen möchtest.

Für dieses meditative Klangkonzert braucht es keine Vorkenntnisse oder besondere Erfahrungen. Du kannst in bequemer Kleidung teilnehmen. Bei Bedarf bringe eine einhüllende Decke mit.

Erlaube dir, dich für die Klänge zu öffnen und dich auf eine innere Reise einzulassen. Eine Reise mit tiefer Berührung und tiefer Entspannung.

Die Reise führt durch die fünf Elemente. Auf tiefer Ebene kannst du Balance und innere Harmonie erfahren.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Es gelten die 3G Regeln. Der Ausgleich beträgt 30,-€

Mit Überweisung auf das Konto Claudia Mörmann DE92 6649 0000 0013 5174 01 wird deine Teilnahme gültig.

Wir freuen uns auf diesen besonderen Klangabend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie kommentieren, dann sind Sie mit den Datenschutzhinweisen und Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion einverstanden!
Ihr Kommentar wird erst geprüft und dann veröffentlicht, Danke für Ihr Verständnis.